| Termine | Gewaltfreie Kommunikation

│ GFK DIALOGE
Einführung - Gewaltfreie Kommunikation für Paare

Wertschätzende Kommunikation zwischen Frauen und Männern

PAARSEMINAR

Mit Hilfe der Gewaltfreien Kommunikation von "DU VERSTEHST MICH NICHT..." zu "ICH KANN HÖREN/FÜHLEN WAS DU SAGST..." Lähmenden inneren Groll in lebendige Lösungen umwandeln!

 

Dozentin: Vera Ramacher

 

Kosten pro Person: 160,00 €

 

24.05/25.05.2014

Samstag 10.30 h - 18.00 h

Sonntag  10.30 h - 17.00 h

│ GFK DIALOGE
 

Gewaltfreie Kommunikation – Basiskurs

 

 Lernziele:
• sich verständlich auszudrücken mit Worten, die
Verbindung schaffen anstatt Konflikte
• einen konstruktiven Umgang mit Emotionen
• mit Kritik und Vorwürfen umgehen, ohne sich
persönlich angegriffen zu fühlen
• mit Ihrer inneren Haltung die Qualität Ihrer
Beziehungen zu verbessern


Max. 12 Teilnehmer
Beitrag: 160,00 Euro
Dialoge-Köln, Nemeterstr. 1
Kontakt: Vera Ramacher 0221 3579211

 

Dozentin: Vera Ramacher

 

 

 

25.10./26.10.2014

oder

15.11./16.11.2014

oder

03.01./04.01.2015

oder

28.03./29.03.2015

oder

16./17.05.2015

 

jeweils

Samstag 10.00h-17.00 h

Sonntag  10.00h-17.00 h

    Do. 08.01. - Do. 12.02.2015 in Köln
Gewaltfreie Kommunikation – Basiskurs am Abend in Köln
Vera Ramacher , Kommunikationstrainerin, Systemische Therapeutin, Supervisorin, Meditationslehrerin
Donnerstags, jeweils 19.00h - 21.30h

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation. Ein schrittweises Erlernen anhand von persönlichen Beispielen.
Sie lernen während der Tage das „Herzstück“ der Gewaltfreien Kommunikation, die „vier Schritte“, kennen:
1. Beobachten ohne zu Bewerten
2. Gefühle wahrnehmen und ausdrücken; sowie Gedanken von Gefühlen zu unterscheiden
3. Bedürfnisse erkennen und von Strategien unterscheiden
4. Eine Bitte auszudrücken, die ein verhandlungsfähiger Vorschlag ist, statt einer Forderung

Termine
08.01.2015
15.01.2015
22.01.2015
29.01.2015
05.02.2015
12.02.2015

Ort: Dialoge-Köln Vera Ramacher, Hauptstrasse 144-146, 51143 Köln
Beitrag: 160,00 Euro (6 Treffen)
     
     
Di. 06.01. - Di. 10.02.2015 in Köln
Gewaltfreie Kommunikation – Basiskurs am Morgen in Köln
Vera Ramacher , Kommunikationstrainerin, Systemische Therapeutin, Supervisorin, Meditationslehrerin
Dienstags, jeweils 9.30h - 12.00h

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation. Ein schrittweises Erlernen anhand von persönlichen Beispielen.
Sie lernen während der Tage das „Herzstück“ der Gewaltfreien Kommunikation, die „vier Schritte“, kennen:
1. Beobachten ohne zu Bewerten
2. Gefühle wahrnehmen und ausdrücken; sowie Gedanken von Gefühlen zu unterscheiden
3. Bedürfnisse erkennen und von Strategien unterscheiden
4. Eine Bitte auszudrücken, die ein verhandlungsfähiger Vorschlag ist, statt einer Forderung

Termine
06.01.2015
13.01.2015
20.01.2015
27.01.2015
03.02.2015
10.02.2015
Ort: Dialoge-Köln Vera Ramacher, Hauptstrasse 144-146, 51143 Köln
Beitrag: 160,00 Euro (6 Treffen)


Kontakt: Vera Ramacher 02203 5744987
   
     
     
│ GFK DIALOGE

 

Essentielle Kommunikation

in schwierigen Situationen

Dozentin: Vera Ramacher

 

„Essentielle Kommunikation in schwierigen Situationen/Konflikten“

Gefühle und Bedürfnisse klar wahrnehmen und ausdrücken mit der

Gewaltfreien Kommunikation

 

Raus aus der Sprachlosigkeit und der Vorwürfe gegen andere und sich selbst!

 

Aufgrund der zunehmenden Komplexität zwischenmenschlicher Beziehungen wird die Fähigkeit zu klarer Kommunikation, vor allem in Konfliktsituationen, elementar wichtig.

 

In diesem Seminar wird die Methode der "Gewaltfreier Kommunikation" vermittelt. Sie lernen, ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu äußern, ohne den Anderen dabei anzugreifen und somit Wut und Ärger zu überwinden.

Eine effektive Kommunikation in Konflikten ist das Ziel. Rollenspiele und viele praktische Übungen - auch aus dem eigenen Kontext der Teilnehmenden – lassen das Gelernte erfahrbar/spürbar werden und somit ist ein Transfer in die Praxis/in den Alltag gegeben

 

Was u.a. einen konfliktfähigen Menschen auszeichnet?

  • die Fähigkeit, konstruktive Kritik auszuüben
  • er kennt seine Gefühle, Bedürfnisse, Interessen
  • die Fähigkeit, Kritik auszuhalten, anzunehmen
  • Toleranz, Offenheit
  • Dialogbereitschaft
  • Empathiefähigkeit/Einfühlungsvermögen
  • die Bereitschaft Irrtümer einzugestehen
  • zu erkennen, wenn er nachtragend ist und dies umzuwandeln

 

Die Arbeitsmethoden sind abwechslungsreich und umfassen theoretische Inputs, Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit, Plenumsgespräche und Rollenspiele.

 

Bildungsscheck NRW möglich!

 

18.09./19.09.2014

oder

01.11./02.11.2014

oder

06.06./07.06.2015

oder

08.08./09.08.2015

oder

24.10./25.10.2015

 

jeweils 9.00 h - 17.00 h

 

Teilnahmegebühr:

250,00 €

 

Anmeldung bei der Paracelsus-Schule Köln

 

Kontakt:

Tel. 0221-923 07 70
Fax. 0221-923 07 72
koeln@paracelsus.de
│ GFK DIALOGE
Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation
 

„Wie sag ich es meinem Gegenüber...“

Geht Ihnen in schwierigen Situationen manchmal auch der Gedanke durch den Kopf: Warum kann der Andere (Kollege, Mitarbeiter, Freund, Tochter/Sohn, Ehemann/Ehefrau...) das nicht einfach so machen, wie ich es will, anstatt mich dauernd zu nerven?
Würden Sie Angriffe und Kritik gerne etwas weniger persönlich nehmen?
Oder möchten Sie lernen, auch in hitzigen Situationen den Überblick zu behalten; ein Streitgespräch nicht verärgert abzubrechen, sondern Ihre Meinung ruhig und klar auszudrücken?

Wenn das der Fall ist, wird die gewaltfreie Kommunikation sicher gewinnbringend für Sie sein.

Aus dem Inhalt:

  • größere Klarheit darüber zu erhalten, worum es bei Konflikten geht,
  • wie Sie auch in schwierigen Situationen leichter eine Haltung von Wertschätzung bewahren,
  • sicherer zu werden, Ihr Anliegen zu äußern,
  • wenn Sie nein sagen möchten, dann auch (einfühlsam) nein, statt ja zu sagen,
  • in Konflikten mehr Verständis für sich und den anderen aufzubringen.


Theorie und Praxis wechseln sich in diesem Workshop ab.

Wünschen Sie noch weitere Informationen zum Seminar, rufen Sie bitte die Studienleitung in Köln (0221 – 923 07 70) an.

 

 Bildungsscheck NRW möglich!

 

 

Paracelsus-Schule Köln Anmeldung

 

06.09./07.09.2014 oder

29.11./30.11.2014

   

14.02/15.02.2015 oder

23.05./24.05.2015 oder

94,/07./05.07.2015 oder

19.09./20.09.2015

   
     

 

jeweils 09.00 h - 17.00 h

   
jedes Wochenende ist eine
abgeschlossene Einführung.
   

Teilnahmebetrag: 250,00 €

│ GFK DIALOGE
Einführung GfK

Gewaltfreie Kommunikation und Meditation

 

Durch die Gewaltfreie Kommunikation lernen wir unsere Gefühle und Bedürfnisse besser kennen und somit mit uns selbst und anderen mitfühlender umzugehen. Dies macht es möglich, auch in schwierigen Situationen mit anderen klarer und befriedigender zu kommunizieren.

 

Vertieft werden diese Erkenntnisse durch spezielle Meditationen, die wir an diesem Wochenende praktizieren.

 

Dieser Weg, Gewaltfreie Kommunikation und Meditation, wird größere innere Ruhe und Gelassenheit geben, um so unseren vielschichtigen Alltag gelassener zu bewältigen.

 

Bitte bringen Sie eine Decke mit.

 



Kosten: 150,00 €
Max. 12 Teilnehmer

Dozentin: Vera Ramacher

 

     
25./26.01.2014   jeweils
oder   10.00 h - 17.00 h

05./06.4.2014

oder

31.05./01.06.2014

oder

12./13.07.2014

 

│ GFK DIALOGE

Block 1

Einfühlsame Rede mit Gewaltfreier Kommunikation + Buddhistischer Weisheit 

 

Gewaltfrei mit Körper, Rede und Geist zu sein, ist eine der wichtigsten Grundlagen buddhistischen Handelns auf der Seite des Verhaltens. Hierzu bedarf es der Achtsamkeit, einer tiefgründige Selbstbeobachtung und Gewahrsein;

hierdurch entsteht eine liebevolle Haltung zu sich selbst und anderen, die Grundlage für echtes Mitgefühl.

 

In der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg ist Selbst-Empathie und Empathie für andere der Weg für friedvolle, tiefe Verbindungen mit sich selbst und anderen und somit für eine echte, ehrliche Kommunikation. Konflikte können so miteinander statt gegeneinander ausgetragen werden.

 

Es geht darum, unsere Sprache auch als spirituelle Übung zu sehen und anzuwenden!!

 

An diesem Wochenende werden wir entdecken lernen, dass hinter unseren Gefühlen erfüllte oder unerfüllte Bedürfnisse stecken. Dies fördert die Eigenverantwortung für unser Leben, das heißt auch, es befreit andere, dass sie meinen, für unsere Gefühle verantwortlich zu sein.

 

Die GFK hilft uns, tiefere Verbindung mit uns selbst aufzunehmen, dies dann auch entsprechend zu kommunizieren und somit mehr Mitgefühl/Empathie, Zufriedenheit und Glück zu erlangen, was unerlässlich ist auf dem spirituellen Weg. 

 

In achtsamer Atmosphäre werden die 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation eingeübt, um hiermit über gewohntes Verhalten hinauszugehen und um unsere Rede heilsamer zu gestalten.

Dozentin: Vera Ramacher

Anmeldung:

Dialoge – Köln

Tel. 0221 3579211

Email: info@dialoge-koeln.de

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Stollwerck, Köln

 

Kosten: 160,00 Euro

 

 

jeweils Sa. und So. 10.00 h - 17.00 h

 

04.10./05.10.2014 oder

07.03./08.03.2015 oder

15.08./16.08.2015

 

 

 

 

│ GFK DIALOGE

Block 2

Einfühlsame Rede mit Gewaltfreier Kommunikation + Buddhistischer Weisheit 

 

Wir reflektieren achtsam bisherige Hemmnisse, feiern Erkanntes und üben uns in der Verbesserung von Selbst- und Fremdwahrnehmung, damit Gespräche zwischen Menschen fruchtbarer/heilsamer gestaltet werden können. Es geht darum, sich sowohl friedvoll als auch kraftvoll für seine Interessen einsetzen zu können und dabei die Interessen des Anderen auch annehmen zu können.

An diesem Wochenende werden wir uns auf Grund der 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation die folgenden adäquaten Aspekte aus dem Buddhismus näher anschauen:

  1. Präsent sein
  2. Akzeptanz, lieben was ist, Leid betrachten und tiefer anschauen
  3. Anhaftung an frühere oder zukünftige Strategien vermeiden lernen und die Bedürfnisse anschauen, die gerade lebendig sind
  4. Lösungen aus sich selbst entstehen lassen und mit Gelassenheit kommunizieren.


An diesem Wochenende werde ich entsprechend den Bedürfnissen der Teilnehmer vorgehen, und einen Ausgleich anstreben zwischen den Bedürfnissen nach Struktur und Eingehen auf den Prozess. Kurze Vorträge und Anleitungen zu Gesprächsübungen und deren Auswertung sowie Achtsamkeitsübungen unterstützen das Lernen.

Dozentin: Vera Ramacher

Anmeldung:

Dialoge – Köln

Tel. 0221 3579211

Email: info@dialoge-koeln.de

Veranstaltungsort: Bürgerhaus Stollwerck, Köln

 

Kosten: 160,00 Euro

 

jeweils Sa. und So. 10.00 h - 17.00 h

13.09/14.09.2014

oder

14.11./15.11.2015

 

 

   

│ Kontakt

Senden Sie uns bitte Ihre Nachricht an dialoge-koeln@gmx.de, da es zunehmend zu Störungen bei unserem Anbieter kommt.

Herzlichen Dank
Ihr Team von Dialoge Köln

 

KONTAKTFORMULAR ZUR ZEIT BITTE NICHT BENUTZEN:

Sie erreichen uns telefonisch unter: 02203/ 5744987 oder nutzen Sie das Kontaktformular

Mitglied im:

-VFP Verband freier Psychotherapeuten

-C.G.Jung-Ges. Köln

-Fachverband GFK

-D-A-CH e.V. (GFK)

 

 

 

 

 

 

 

"Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben"

(Wilhelm von Humboldt)

 

Alles, was wir sind,

ist das Ergebnis dessen,

was wir gedacht haben.

 

Aldous Huxley

 

 

In meiner Praxis und in meinem Leben stelle ich fest, dass Menschen, die
sich selbst als Ganzheit erleben und das Gefühl besitzen, selbst etwas wert zu sein, fähig sind, mit allen Herausforderungen des Lebens in schöpferischer und angemessener Weise fertig werden. Wachstum bedeutet, dass das Leben in beständiger Veränderung besteht, und es gibt keine Möglichkeit dies zu unterbinden.
(Virginia Satir)

 

Wer mit seinen Bedürfnissen in Kontakt ist, den küsst das Leben.
(Alfried Längle)

 

 

„Bei jedem Streit ziehe die Versöhnung selbst dem kleinsten Siege vor." 

 

Georg Christoph Lichtenberg
1742 – 1799

 

 

Wenn du wissen willst, wer du warst, dann schau, wer du bist.

Wenn du wissen willst, wer du sein wirst, dann schau, was du tust.

 

Siddhartha Gautama (563-483)